Tiefer Ausschnitt bringt Frauen eher zum Job

Sexistisch: Bewerbungsfotos mit tiefem Ausschnitt bringen einer Studie zufolge Frauen eher zu einem Vorstellungsgespräch.

Pixabay / Shevacreations

Sexistisch: Bewerbungsfotos mit tiefem Ausschnitt bringen einer Studie zufolge Frauen eher zu einem Vorstellungsgespräch.

Glaubt man einer neuen Studie, haben Frauen bei der Jobsuche mehr Erfolg, wenn sie sich mit einem tiefausgeschnittenen Bild bewerben. Das berichtet Spiegel Online.

Viele Frauen haben bei der Bewerbung um eine neue Stelle durchaus schon sexistische Erfahrungen gemacht. Nun hat eine Untersuchung noch einmal bestätigt, wie verbreitet dieser beim Rekruiting zu sein scheint. Wie der Karrierespiegel berichtet, hat ein Doktorand der Pariser Universität Sorbonne ist nun untersucht, welche Rolle die Tiefe des Ausschnitts auf Fotos von Bewerberinnen spielt. Sein Ergebnis ist dem Bericht zufolge, dass Frauen im Schnitt 19 Mal eher zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden, wenn sie sich mit einem Foto beworben haben, das sie mit einem tief ausgeschnittenen Oberteil zeigt.

Drei Jahre lang schickte der Doktorand dem Bericht zufolge gut 400 Bewerbungen von zwei sich ähnlich aussehenden attraktiven jungen Frauen im Großraum Paris. Die beiden Probandinnen hatten fast identische Lebensläufe und Qualifikationen. Der einzige Unterschied war letztlich das Bild: Die eine trug ein Kleid, das einen tiefen Ausschnitt hatte. Die andere trug ein Kleid, mit einer Variante, bei der das Dekolleté weniger stark zu sehen war.

Je schöner, desto (un)kompetenter?

Nun ist die Studie nicht ganz repräsentiv, weil nur Unternehmen aus Paris betroffen waren. Generell ist aber bekannt, dass Attraktivität bei der Stellensuche eine wichtige Rolle spielt. Schon gut untersucht ist, dass attraktive Menschen durchaus Vorteile im Job haben – weil ihnen mehr Sympathie und häufig auch Kompetenz unterstellt wird. Das gilt allerdings eher für Männer. Denn attraktiven Frauen wird in der Regel unterstellt, ihren Job wegen ihres Äußeren bekommen zu haben. Mehr noch: Je mehr eine Frau dem gängigen Schönheitsideal entspricht, desto eher wird ihr Kompetenz abgesprochen.

Passend zum Thema