Niederlande führen Gesetz für Homeoffice-Arbeit ein

Ab Juli gilt in den Niederlanden ein Gesetz, wonach Arbeitnehmer ein Recht auf Arbeit aus dem Homeoffice haben. Damit dürfte das Land das erste weltweit sein dass eine solche Regelung gesetzlich verankert hat.

Das Gesetz sieht vor, dass die Niederländer einen Antrag auf Heimarbeit bei ihren Arbeitgebern stellen können. Der Chef muss die Arbeit von daheim genehmigen, wenn er keine triftigen betrieblichen Gründe nennen kann, die dagegen sprechen. Ablehnungsgründe können etwa schwere Sicherheitsrisiken sein, wenn die Mitarbeiter nicht im Büro arbeiten, unbesetzte Dienstpläne oder erhebliche finanzielle Einbußen, die durch weniger Präsenz der Mitarbeiter entstehen würden. Letztlich dreht das Gesetz die Beweislast um und sichert den Beschäftigten somit einen Anspruch darauf, einen Teil ihrer Arbeit von zu Hause aus zu erledigen, berichtet Spiegel Online.

Hintergrund für die gesetzliche Neuregelung ist der politische Wunsch, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und vor allem die Pflege von Angehörigen für die Beschäftigten in den Niederlanden zu vereinfachen. Heute nutzt bereits ein gutes Drittel der Arbeitnehmer zumindest zeitweise die Möglichkeit zur Heimarbeit. Damit haben die Niederlande den höchsten Anteil an Menschen, die so flexibel als abhängig Beschäftigte in Europa arbeiten. Dauerhaft machen aber kaum Niederländer von dieser Möglichkeit Gebrauch.

Hierulande nutzen Studien zufolge etwa zwölf Prozent der Arbeitnehmer die Möglichkeit, aus dem Homeoffice zu arbeiten. Der Trend sei allerdings rückläufig, berichtet Spielge Online.

5 Kommentare

  1. Großartig!

    Da ich selbst das Glück habe viel im Homeoffice arbeiten zu können und die Freiheit die dadurch als alleinerziehende Mutter für mich entsteht zu nutzen, freue ich mich sehr über das Vorreiten der niederländischen Nachbarn!
    Flexibilität ist bei der Vereinbarung von Familie und Beruf ein so wichtiges Stichwort. Gute und flexible Arbeits- und Arbeitsplatzbedingungen sind das Salz in der Suppe für engagiertes, kreatives, zuverlässiges und (ja!) auch lustvolles Arbeiten. Spaß an einer Sache ist die Halbe Miete für Zufriedenheit auf allen Seiten.

    beste Grüße
    Annette
    Teilzeit-Angestellte + Freiberuflicher Coach + alleinerziehende Mutter in nebenberuflicher Weiterbildung :) geht alles

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Passend zum Thema