Dieser Emma-Watson-Film motiviert!

Der Weg zur Gleichberechtigung – ein Hürdenlauf.

Pixabay / domeckopol

Der Weg zur Gleichberechtigung – ein Hürdenlauf.

Der Weg zur Gleichberechtigung ist ein Hürdenlauf. Die Schauspielerin Emma Watson zeigt in einem Kurzclip, warum sich der Weg dennoch lohnt.

Frauen hatten schon immer mit Hindernissen zu kämpfen, aber das hat sie nicht abgehalten, diese auch zu überwinden. So fängt ein viraler Clip der britischen Schauspielerin und Feministin Emma Watson an, der auf die fünf Globalen Ziele hinweist, von denen eines die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern ist. Der zwei Minuten lange Film zeigt Sportlerinnen bei einem Hürdenlauf. Aus dem Off spricht die UN-Botschafterin für Frauenrechte.

Ihre Botschaft ist klar – und motivierend. Frauen haben sich das Wahlrecht erkämpft. Sie haben politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche Beteiligung errungen. Auch wenn viele Frauen und Mädchen auf der Welt täglich Gewalt und Unterdrückung, Missbrauch und Vergewaltigungen ausgesetzt sind, lohnt sich das Ringen um Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern. “Es gibt noch viele hohe Hürden, die wir überwinden müssen. Das Rennen ist noch im Gange. Jeden Tag und jedes Jahr unseres Lebens. Aber wir werden die Ziellinie überschreiten”, so Watson.

Am Ende des Films kommen die Frauen ins Ziel. Der Clip ist einfach – aber schön. Und so perfekt gedreht, dass er einfach nur Mut macht.

Ein Kommentar

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema