Die Chefinnen wünschen frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten!

Tina Groll

Frohe Weihnachten!

2014 war ein ereignisreiches Jahr: Die Frauenquote wurde beschlossen, viele Dax-Unternehmen haben bereits in diesem Jahr Managerinnen in ihre Kontrollgremien oder Vorstände berufen. Einige hochkarätige Managerinnen allerdings mussten auch ihren Posten räumen. Die Chefinnen haben berichtet. Insgesamt ging es der Wirtschaft in Deutschland 2014 gut.

Mein persönlicher Eindruck ist auch: Die Firmen reagieren auf den Fachkräftemangel, nehmen Diversity und Work-Life-Balance ernst.  Der Wandel in der Arbeitswelt scheint im vollen Gange. Ob die Debatte über eine Anti-Stress-Verordnung, das neue Elterngeld Plus oder die vielen Väter, die wie selbstverständlich von der Elternzeit Gebrauch machen. Auch immer mehr Führungskräfte sind darunter. Generell steht im Management immer häufiger die Frage im Raum, wie sich Führung in Zeiten der Digitalisierung verändern muss. Zuletzt hatte eine Studie im Herbst festgestellt, dass die Managerinnen und Manager selbst sich einen Wandel bei den Führungswerten und im Führungsstil wünschen – aber noch nicht genau wissen, wohin es gehen wird.

Die Chefinnen werden sich diesen Themen verstärkt im kommenden Jahr widmen. Wir hatten 2014 viel Spaß mit unserem Blog. Wir hoffen, Sie ebenfalls. Nun geht es in den wohlverdienten Jahresendurlaub. Ab Januar sind wir wieder für Sie da. Mit spannenden neuen Studienergebnissen, Interviews und vielem mehr.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Tina Groll und Sabine Hockling

Passend zum Thema